Schnelleinstieg


Abfallkalender

Ihr persönlicher Abfallkalender zum Download.

Abfall ABC

Der richtige Entsorgungsweg.

Sortierhilfe

Was gehört wohin?

Aktuelles


Grundschüler aus Mengersgereuth-Hämmern zu Besuch auf der Müllumladestation
Di - Juli 19, 2022 10:03 pm  |  Aufrufe:242  |  A+ | a-
Am 06.07.2022 waren 32 Schüler der 1. bis 3. Klassen der Grundschule Mengersgereuth-Hämmern mit Ihren Lehrerinnen Frau Rempel und Frau Rebhan sowie 2 Erzieherinnen zu Besuch auf der Müllumladestation.
Pünktlich kamen sie mit der Südthüringen Bahn an und waren in wenigen Minuten zu Fuß am Ziel, wo sie von den Abfallberatern des Landkreises Christine Vicenty und Ronny Kienel recht herzlich begrüßt wurden.
Zuerst wurden die Kinder samt Lehrerinnen vom Leiter der Müllumladestation Martin Friedrich auf der riesigen Waage für die Müllfahrzeuge gewogen. Zur Erinnerung erhielten sie einen „Wiegeschein“ mit in die Schule.

Nachdem sie in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, startete der Rundgang über die Anlage. Erste Station war die Besichtigung des Wertstoffhofes. Hier konnten die Kinder „live“ sehen, wofür die Trennung der Wertstoffe gut ist. Eifrig wurden Flaschen und Gläser in die richtigen Behälter sortiert. Vorbei an Sperrmüll-, Bauschutt-, Altholz- Grünabfall- und Papiercontainern ging es weiter zur großen Umladehalle. Dabei wurde allen deutlich, dass Recycling nur mit sortenrein getrennten Abfällen möglich ist. Neben der Abfalltrennung und Abfallverwertung gibt es jedoch noch eine nachhaltigere Variante: die Abfallvermeidung. Der Appell an die Kinder war in diesem Sinne, sich beim Kauf von neuen Dingen immer zwei Mal zu überlegen, ob sie dies wirklich brauchen. 
In der Umladehalle wurde die Entladung eines Müllautos bestaunt und als Baggerfahrer Thomas Pfeiffer die Kinder zum "Probesitzen" im Bagger einlud, ließen sie sich das natürlich nicht 2-mal sagen. 
Ein weiteres Highlight war die Mitfahrt im LKW, in dem alle Kinder nacheinander auf dem Beifahrersitz Platz nahmen und eine Runde über die Anlage fuhren.


Auch das einsame Gerippe mit Warnweste auf den stillgelegten Gleisen der Müllumladestation 
ist nun nicht mehr namenlos. Nach vielen originellen Vorschlägen, wurde es von den Kindern 
„Bobbi der Müllmann“ getauft.


Zum Abschluss wurde beim Müllsortierspiel getestet, was die Schülerinnen und Schüler an diesem 
Tag gelernt hatten.


Danach wurden die Abfallberater von den Mädchen und Jungen noch mit einem selbstgetexteten
Müll-Lied überrascht. 

Einig waren sich alle, es war ein interessanter, lehrreicher und spannender Ausflug und gestärkt mit
Wienern und Getränken wurde die Heimfahrt angetreten.
 
Top
Landkreis Sonneberg
Metropolregion Nuernberg
Coburg-Rennsteig
Thueringer Wald