Schnelleinstieg


Abfallkalender

Ihr persönlicher Abfallkalender zum Download.

Abfall ABC

Der richtige Entsorgungsweg.

Sortierhilfe

Was gehört wohin?

Aktuelles


Öli-Sammelsystem jetzt auch im Landkreis Sonneberg
 
So - März 31, 2024 11:01 am  |  Aufrufe:799  |  A+ | a-
Ab sofort besteht an der Müllumladestation in Sonneberg-Köppelsdorf die Möglichkeit, Altspeiseöl und -fett aus privaten Haushalten kostenlos abzugeben. Dazu steht auf dem dortigen Wertstoffhof das Sammelsystem „Öli“ zur Verfügung.



Es handelt sich dabei um einen Mehrweg-Sammeleimer, der dem System seinen Namen gibt. Das Öli-System ermöglicht die saubere und effiziente Sammlung von gebrauchtem Speisefett bzw. -öl und dessen Verwertung. Bis zu drei Liter gebrauchtes Speiseöl und –fett kann in den Öli-Behälter gegeben werden. Ist der verschließbare Eimer voll, kann er während der Öffnungszeiten abgegeben und gegen einen leeren, sauberen Behälter eingetauscht werden. 
Selbstverständlich ist die Abgabe von Ölen in den Originalverpackungen ebenfalls möglich, beispielsweise wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist.
Aus dem gesammelten Altspeiseöl und -fett wird ein Grundstoff für die Produktion von Biodiesel hergestellt. Ein Teil dient auch zur Erzeugung von Öko-Strom und Wärme in Blockheizkraftwerken. 
Auf gar keinen Fall sollte man altes Pflanzenöl im Ausguss oder der Toilette entsorgen. Zuviel Fett und Öl setzt nicht nur den Rohren zu, sondern auch den Kläranlagen. Speiseöl führt im Abwassersystem häufig zu Verstopfungen und unangenehmen Gerüchen.
Das darf in den Öli-Eimer:
  • gebrauchte Frittier- und Bratfette/-öle
  • Öle von eingelegten Speisen 
  • Butter, Margarine, Schmalz
  • verdorbene und abgelaufene Speisefette und Öle


Bei Fragen zum Sammelsystem steht die Abfallberatung unter den Rufnummern 03675/871356 bzw. 871485 sehr gerne zur Verfügung.
Top
Landkreis Sonneberg
Metropolregion Nuernberg
Coburg-Rennsteig
Thueringer Wald